HGC Team unterstützt das Bundesministerium für Gesundheit bei Impfaktion

Siawash Danshian

15. Juni 2022

Hamburg gegen Corona als zuständiges Impfteam bei Kampagne des BMG

Finsterwalde, 16.06.2022


Die Tour des "German Dream Bus" sieht einen Halt in der Brandenburger Stadt vor, welche rechtlich als "Sängerstadt" bezeichnet werden darf.


In der schönen Altstadt, mitten am Finsterwalder Markt startet die Impfaktion um 11:00 Uhr, anwesend sind Organisateure, Medien, so wie der Bürgermeister. Zusammen mit dem Team der German Dream GmbH, sowie deren Wertebotschaftern wird zur Konversation eingeladen und bei strahlendem Sonnenschein über das Thema Impfen und dessen Bedeutung innerhalb einer informierten Gesellschaft gesprochen.




Impfwillige, sowie Neugierige haben Im Bundesland mit der zweitniedrigsten Impfquote, haben unterschiedliche Ansichten über Corona-auflagen und Schutz der Öffentlichkeit, und obwohl Unwissenheit für den Betroffenen in einer Situation als unangenehm empfunden werden kann, wird niemand von den Reihen der Mitarbeitenden weder verurteilt, noch zur Rede gestellt. Der Fokus liegt auf einem verständnisvollen und geordnetem Miteinander, so unterschiedlich der Meinungsgrad auch erscheinen mag.






Die größere Allgemeinheit in Deutschland ist sich über die Ausmaße der Pandemie bewusst, jedoch existiert bei kleineren Gruppen ein Anteil an Unsicherheit und möglicherweise sogar Misstrauen; es sollte Ziel sein, den Fokus auf diese Gruppen nicht zu verlieren und sie nicht ihrem eigenen Schicksal zu überlassen, deshalb ist das HGC Team sehr froh, Teil dieses ausgestreckten Armes zu sein, welcher zur Inklusion und gemeinschaftlicher Sicherheit einlädt.


Zeitgleich ist ein guter Meilenstein zu vermerken, welcher als Teil der "Impfen Hilft" Kampagne nun auch vereinzelt Impfangebote, zusammen mit dem Bundesministerium für Gesundheit, außerhalb Hamburgs anzubieten, gesetzt ist.



Ein erfolgreicher Tag mit einer guten Botschaft endet zusammen mit der Impfaktion um 18:00 Uhr. Das Anfahren anderer Städte, ohne die Vernachlässigung des Impfangebots in Hamburg, ist bereits in Arbeit.